Bootsverleih

Mit Motorbooten machen Sie eine spannende und interessante Reise schönen Fluß Sylva entlang. Die Permer schätzen Sylva besonders für warmes Wasser im Sommer. Das Tal des Flusses Sylva und seiner Nebenflüsse ist eine der besten Erholungsmöglichkeiten in der Umgebung. Der Fluss Sylva ist der grösste Nebenfluss vom Fluss Tschussovaja, hat ihren Namen aus zwei Wörter in komi-Sprache bekommen: "syl" bedeutet aufgetaut und "va" - das Wasser, d.h. das aufgetaute Wasser. Er entspringt im waldreichen Uralvorland. Schnell und ziemlich wasserreich am Anfang des Sommers, fließt der Fluss an den malerischen steilen Ufern entlang. Die schönen Felsen sind den Felsen des Flusses Tschussovaja nicht ähnlich, und bilden lange steile Wände, die aus horizontalen Schichten von Schiefer oder Kalkstein zusammengesetzt sind. Direkt in dieser Gegend hat sich der berühmte Jermak verirrt, als er nach Sibirien zog. Der Reichtum und die Naturwunder Urals haben die Herzen dieser mutigen Menschen erobert.

 

Zu verleihen sind:

  • Gummiboot "MNEV-380" 4-sitzig mit dem Yamaha-Motor, 15 PS, mit befestigtem Boden, für 1 Tag 3500 RUB., für 2 Tage-5000 RUB.
  • Gummiboot "MNEV-330" 3-sitzig mit dem Yamaha-Motor, 8 PS, mit befestigtem Boden, für 1 Tag 2700 RUB., für 2 Tage-4000 RUB. .

Im Preis sind inbegriffen: die Anlieferung des Bootes bis zum Fluss Sylva (300.) und zurück, das Zusammenbauen, das Auftanken (Benzin, Öl), die Installation des Motors, die Anleitung.

 

 

 

 

 

 

Sie können auch einen Ausflug in die berühmte Eishöhle bei der Stadt Kungur unternehmen. Die Kungurer Höhle hat sich in Gipsen und Anhydriten der Kungurschicht des System Perm gebildet. Die allgemeine Gängen- und Grottenlänge beträgt 5,6 km, es gibt auch Seen. In der Nähe vom Eingang (in der Brillantgrotte, Polargrotte u.a.) sind viele blitzende Eiskristallen, Stalagmiten, Stalaktiten zu sehen.