Über die Erholungsstätte

 

Wir laden Sie ein

eine einzigartige Erholungsstätte U Barina in malerischer Gegend Landschaft am Fluss Sylva zu besuchen. Dieser Fluss wurde dank Ermak im fernen 16. Jahrhundert bekannt.

Ihnen zur Verfügung stehen 5 gemütlichen, wohnlich eingerichteten Zweibettzimmer, leckere Gerichte weidmännischer Küche von unserem Chefkoch, gebratene Forelle und Fischsuppe, Stroganina (dünn gehobeltes gefrorenes rohes Fisch) und Hoe aus Forelle (koreanische Speise), Essigreizker mit Sauersahne und andere Gerichte russischer Küche.Bei uns können Sie leckere, bekömmliche, gesunde Speisen der russischen Küche kosten, die aus den in der eigenen Hilfswirtschaft unter Naturbedingungen ohne Einsatz von Schadstoffen erzeugten Produkten zubereitet werden. Saubere Luft, natürliches Wasser, altväterliches Herangehen an den Anbau all das gibt ihr Gepräge auf die Bekömmlichkeit und Schmackhaftigkeit von Produkten, die wir erzeugen und aus denen wir Speisen für Sie zubereiten. Nachdem Sie die ein Mal kosten, werden Sie den Geschmack vom gesunden Essen schätzen und erkennen, unsere Speisen lassen Sie nicht gleichgültig. Wir bieten nur Speisen an, die den Anforderungen an die Schmackhaftigkeit und Bekömmlichkeit entsprechen, die wirklich echt ländlich sind und streben danach, dass in der Zukunft im Laden nur unentbehrliche Produkte gekauft werden: Sonnenblumenöl, Zucker und Salz und alles andere sind nur frische Bionahrungsmittel, die wir liebevoll nur für Sie erzeugen und zubereiten.

 Für die Feinschmecker, die gern selbst kochen gibt es eine Küche mit Gasherd, Geschirrspülmaschine, Kühlschrank und Geschirr, und es gibt auch eine Sommerküche für 12 personen, ein Kohlenbecken, ein Barbecue.

Sie können sich im russischen Dampfbad mit Birkenzweigen mit Leib und Seele erholen, die angesammelte Müdigkeit abstreifen und Dienstleistungen des Dampfbadhelfers und des Masseurs in Anspruch nehmen.

Gegenüber dem Einzelhaus befindet sich eine kleine Bucht mit Regenbogenforelle, wo für Sie ein leichter und angenehmer Fischfang vorbereitet ist. Sie können auch ein Sportflugangeln (Asch, Kühling ) unter Betreuung vom erfahrenen Fischer auf den Flüssen Sylva und Iren versuchen.

Mit Motorbooten können Sie eine spannende und interessante Reise den schönen Sylva entlang machen, die an malerischen steilen Ufern und schönen Felsenwänden fließt. Sie können eine Exkursion durch die berühmte Kungurer Eishöhle unternehmen.

Die Erholungsstätte wurde gegen Zecken bearbeitet.

Karaoke, Federball, Mountainbikes, Trictrac, Schach, Hängematten stehen Ihnen zur Verfügung.

Im Winter werden die Fahrten mit japanischen Überschneefahrzeugen, mit den Schlitten angeboten. Es sind auch Ausflüge mit Picknick im Wald, das Baden in Eislochern möglich. Nicht weit von der Erholungsstätte befindet sich Sanatorium "Klutschi", wo man auch alpines Schisport treiben kann.

Das dreistöckige Einzelhaus für 10 Personen ist fertig gebaut. Das Gebäude ist aus ökologisch sauberem Naturstein und Rundholz gefertigt, hat einen Balkon, geräumigen Schlafzimmer, großes Wohnzimmer und einen Kamin Im Einzelhaus gibt es auch Essecke, 3 Plasma-TV, Karaoke, eine Stereoanlage. 

Es gibt auch   ein SPA-Schwimmbad, , das Sie mit kristallklarem reinem Wasser und unbeschränkten Variationen von Luft- und Wassermassage im Freien im heißen Sommer und im kalten Winter erfreuen wird. 

 

500 Meter von der Erholungsstätte entfernt, befindet sich ein der sehenswerten Naturdenkmäler - der Wasserfall Plakun. Seinen Namen bekam der Wasserfall Plakun dank zwei schmalen Wasserstrahlen, die von der sieben Meter Höhe fallend in kleine Spritzer wie Tränen zersplittern. Das schafft den Eindruck als ob das Ufer weint. Der Wasserfall ist im Sommer besonders schön. Er ist auch im Winter schön, wenn er mit dem mächtigen Eispanzer gedeckt wird, in der Sonne blitzt, aber nicht erfriert. Nicht weit von diesem Ort wurde am Fluss Sylva die Erscheinung des wundertätigen Bildes Brennender Dornbusch beobachtet, das sich in der Kirche von Suksun befindet. Jährlich gehen die Pilger im Sommer am 10. Juli mit der Ikone in einer Kreuzesprozession zur Stelle ihrer Erscheinung. Nach der Andacht baden die Teilnehmer der Kreuzesprozession unter dem Wasserfall. Das Wasser, das aus Plakun genommen ist, wird nicht trübe und behält lange seinen Geschmack und seine Heilwirkung.

Die Tradition der Waschung in der heiligen Quelle lockt hierher zu jeder Jahreszeit und jeden Wetterbedingungen Pilger und Touristen, Wenn Sie sich drei Male unter den Wasserfall stellen, bleiben Sie das ganze Jahr gesund.